Basiswissen für das Labeling und Merging von Transaktionen

Was sind Labels und deren Grundlage?

Labels dienen der Klassifizierung von Transaktionen und optimieren somit deinen Steuer-Report. 

Unser Label-System baut auf den beiden Basis-Transaktionstypen "Unlabeled Deposit" (Eingang) und "Unlabeled Withdrawal" (Ausgang) auf. Diese können wie in der Tabelle dargestellt entweder einseitig oder in zusammengehöriger Form auftreten und müssen mit dem passenden Label beschriftet werden:

Eingang

Ausgang

Eingang + Ausgang
Airdrop Payment Transfer
Bounty Fee Trade
Staking Derivative Loss  
Interest Derivative Fee  
Gift (eingehend) Gift (ausgehend)  
Derivative Profit Lost  
Mining Non-Taxable  
Masternode Auto-Balancing  
Income    
Cashback    
Security Token Income    
Hard Fork    
Non-Taxable    
Auto-Balancing    

> Hier findest du eine Liste und Beschreibung aller Labels

 

Wie funktioniert das automatische Labeling und Merging von Transaktionen?

Exchange und Wallet Integrationen erkennen viele Labels wie etwa Trade, Transfer, Staking, Lending, Airdrop und viele weitere meist vollautomatisch.

Derartige über API bzw. Public Key importierte Transaktionen sehen in deiner Transaktionsliste wie folgt aus: 

Das Label "Transfer" ist besonders wichtig und dient der Übertragung deiner Anschaffungskosten von einer Integration auf eine andere. In den meisten Fällen werden zusammengehörige Deposits (Eingang) und Withdrawals (Ausgang) zwischen zwei Integrationen automatisch erkannt und mit dem Label "Transfer" beschriftet (merged).

> Näheres zum automatischen & manuellen Merging zu "Transfer"

Auch simple Trades werden automatisch erkannt und gelabeled.

In manchen Fällen kann für deine Transaktionen jedoch kein eindeutiges Label vergeben werden. Derartige Transaktionen werden als Unlabeled Deposit (Eingang) oder Unlabeled Withdrawal (Ausgang) angezeigt. Diese scheinen mit dem gleichnamigen Hinweis in deiner Transaktionsliste auf und können, wie im folgenden Kapitel beschrieben, anhand der Filteroptionen gezielt gefunden und manuell gelabelt werden.

 

Wie funktioniert das manuelle Labeling und Merging von Transaktionen?

Sollte das Label einer Transaktion nicht automatisch erkannt worden sein, so kann dieses manuell angepasst werden.

Deposits (Eingang) und Withdrawals (Ausgang), die noch nicht mit einem Label beschriftet wurden, werden immer mit dem Hinweis "Unlabeled" versehen und können wie im Bild unterhalb dargestellt über den Filter "Hinweis: Unlabeled-Eingang/Ausgang" gezielt gefunden werden.
 
Filter Option Hinweis.png

Wird nach "Unlabeled" gesucht, empfehlen wir zudem den Filter "Asset Typ" zu verwenden.

> Wie verwende ich Filter- & Sortier-Optionen?

 

Änderung von Labels eines einzelnen Eingangs oder Ausgangs

Labels eines einzelnen Eingangs oder Ausgangs wie Unlabeled Deposit, Unlabeled Withdrawal, Airdrops, Staking etc. können in der Transaktionsliste über eine Schnellauswahl geändert werden.

  1. Klickt in der Transaktionsliste auf das bestehende Label deiner Transaktion.

    Screenshot_2023-05-22_at_13.02.37.png

  2. Wähle im nun sichtbaren Menü das entsprechende neue Label.

    Screenshot_2023-05-22_at_13.03.32.png

Nutze die Bulk-Editing-Funktion für das Labeling mehrerer Transaktionen.
Makiere dazu einfach mehrere Transaktionen, wähle das entsprechende Label in der Aktions-Leiste und klicke "Relabel".

06-Bulk-Editing-1600px-30FPS.gif

Zudem besteht die Möglichkeit, Labels über den erweiterten Editing-Dialog (Seiten-Leiste) anzupassen. Näheres dazu im folgenden Unterpunkt "Editing".

 

Änderung von Labels eines zusammengehörigen Eingangs und Ausgangs

Labels eines zusammengehörigen Eingangs und Ausgangs können durch Merging von ZWEI bestehenden Transaktionen oder durch Editieren EINER bestehenden Transaktion geändert oder erweitert werden.

 

Merging (Aktions-Leiste)

Wie funktioniert das manuelle Merging zum Label "Trade" oder "Transfer"?

  1. Markiere beide vorhandenen Gegenstücke, die zu einem Trade oder Transfer merged werden sollen.

    DE_trade_selection.png

    03-Merge-to-Transfer.gif

  2. Klicke anschließend im nun erscheinenden Dialog auf "Merge"

    Merge Trade oder Transfer.png

  3. Somit wird aus zwei Transaktionen eine Transaktion mit dem Label "Transfer" oder "Trade".

Merging ist sowohl innerhalb einer Integration als auch Integrations übergreifend möglich.

Trades und Transfers können wie in der Animation oberhalb dargestellt mittel "Transaktion teilen" auch wieder getrennt werden.

Verwenden den Filter "Ansicht = Auto-Merged", um Transaktionen zu finden, die automatisch zu "Transfer" merged wurden

und den Filter "Ansicht = Merged", um Transaktionen zu finden, die manuell zu "Transfer" oder "Trade" merged wurden.

Manuelles Merging zum Label "Trade" kann vor allem in Wallet Integrationen hilfreich sein, wenn dein Trade nicht automatisch erkannt wurde. Markiere dazu beide Transaktionen und wähle "Trade" gefolgt von "Merge", um die Aktion durchzuführen. 

Das Label "Transfers" wird üblicherweise zwischen zwei Integrationen angewendet, kann jedoch im Fall einer Rückbuchung (fehlgeschlagene Transaktion) auch innerhalb einer Integration genutzt werden.

 

Editing (Seiten-Leiste)

Wie erstelle ich einen Trade oder Transfer, wenn nur eine Seite der Transaktion vorhanden ist?

  1. Navigiere auf der entsprechenden Einzel-Transaktion rechts auf die drei Punkte und klicke anschließend Editieren.

    mceclip16.png

  2. Nun öffnet sich ein erweiterter Editing-Dialog (Seiten-Leiste). Klicke in der Seiten-Leiste auf das bestehende Transaktions-Label und wähle Transfer oder Trade.

    Transaktion_editieren.png

  3. Wähle anschließend die zugehörige zweite Integration aus, ergänze allenfalls weitere Details und klicke anschließend auf Speichern

    Depot_w_hlen.png
    Tipp: Sollte deine Integration noch nicht auswählbar sein, so musst du sie erst erstellen.

  4. Somit kannst du auch auf diesem Weg durch Editieren eines einzigen Eingangs oder Ausgangs Transaktions-Labels verändern und diese wie im Bild unterhalb angezeigt sogar zu Transfers oder Trades erweitern.

    Transaktion_A_to_B.png

War dieser Beitrag hilfreich?