Wie kann ich Integrationen synchronisieren oder fehlende/falsch importierte Transaktionen re-sychronisieren?

Synchronisation von Integrationen (Jetzt syncen)

Synchronisiert ab dem Zeitpunkt der letzten bestehenden Transaktion in deiner Integration

In Exchange, Blockchain und Wallet Integrationen können Transaktionen automatisch sowie manuell synchronisiert werden. Dies ist die standardmäßige Form der Synchronisation, die einen fortwährenden Import neuer Transaktionen ermöglicht. Neue Transaktionen werden dabei immer erst AB dem Zeitpunkt der letzten bereits in deiner Integration vorhandenen Transaktion importiert.

Eine automatische Synchronisation von Integrationen (einmal pro Tag) steht ausschließlich Nutzern mit Pro- und Unlimited-Lizenzen für das aktuelle Jahr zur Verfügung.

Die Synchronisation von bestehenden Integrationen kann gesammelt, sowie für einzelne Integrationen manuell direkt im Dashboard anstoßen werden:

Alle Integrationen Syncen.png


Einzelne Integration syncen.png

 

Re-Synchronisation von Blockchain Integrationen (Fehlende Transaktionen syncen)

Synchronisiert von 0 (Startdatum deiner Integration) alle fehlenden Transaktionen

Dies ist die erweiterte Form der Synchronisation, die es ermöglicht, Transaktionen ÜBER die gesamte Importzeitspanne bzw. ab dem tatsächlichen Startdatum deiner Integration rückwirkend zu importiert.

Die Re-Synchronisation von Transaktionen ist aktuell ausschließlich im Dashboard für Blockchain und Wallet Integrationen möglich, jedoch auch für Exchange Integrationen geplant. Sie kann, wie in folgendem Bild veranschaulicht, ausschließlich selbständig manuell angestoßen werden.

Blockpit Fehlende Transaktionen syncen.png

 

Warum oder wann sollte ich re-synchronisieren?

Die Synchronisation von Transaktionen basiert auf der Erkennung eindeutiger Transaktion-IDs (z. B.: Transaktion-Hashes - sichtbar in den erweiterten Transaktionsdetails).

Die Re-Synchronisation von Integrationen kann genutzt werden:

  • Um gelöschte Transaktionen neu zu importieren.
  • Um fehlende Transaktionen neu zu importieren.
  • Um falsch importierte Transaktionen neu zu importieren, nachdem diese gelöscht wurden.

 

Gelöschte & fehlende Transaktionen re-synchronisieren

Bei einer Re-Synchronisation werden alle zuvor gelöschten Transaktionen neu importiert! Auch fehlende Transaktionen können somit nachträglich re-synchronisiert bzw. importiert werden, sofern diese tatsächlich im Importspektrum deiner Integration enthalten sind.

 

Screenshot 2024-04-18 at 10.46 1.png

 

Falsch importierte Transaktionen korrigieren / re-synchronisieren

Wenn eine bestehende Transaktion durch Re-Synchronisation der Integration neu importiert werden soll, muss diese zuerst in der Transaktionsliste gelöscht werden.

Das Ausnehmen einer Transaktion zählt nicht als Löschen. Scam Transaktionen sollten daher eher ausgenommen und nicht gelöscht werden.

Transaktions-Duplikate

Bitte beachte zudem, dass es bei der Re-Synchronisation deiner Integration zu Transaktions-Duplikaten kommen kann, wenn diese Transaktionen im Vorfeld als Platzhalter bereits manuell erstellt wurden. Überprüfe daher genau, welche Transaktionen bereits manuell hinzugefügt wurden, bevor du die Re-Synchronisierung durchführst.

 

Startdatum der Re-Synchronisation

Die Re-Synchronisation startet immer ab dem bei der Erstellung der Integration gewählten 
Startdatum oder ab der ersten verfügbaren Transaktion (Vollständige Historie).

War dieser Beitrag hilfreich?